Anzeige

Selbstlernende mobile Einheiten

Die mobilen SI-Einheiten von Agilox operieren autonom, selbst-kontrolliert und sind darauf ausgelegt, Arbeitswege zu verbessern oder Stillstände zu vermeiden.

 (Bild: Agilox Services GmbH)

(Bild: Agilox Services GmbH)

Das SI-System ermöglicht laut Anbieter unkomplizierte Echtzeitlösungen für komplexe Aufgaben. Im Schwarm reagieren die Einheiten auf unerwartete Änderungen im dynamischen Umfeld, ohne dass Personen eingreifen müssen. Die Fahrzeuge tauschen sich per WiFi mehrmals pro Sekunde über ihre Umgebung und den aktuellen Stand ihres Arbeitsauftrages miteinander aus. Basierend auf virtuellen Transportkosten, die laufend kalkuliert werden, wird von Fall zu Fall entschieden, welches Fahrzeug einen neuen Auftrag ausführen soll und welcher Weg der effizienteste ist. Weder Unterbodenverkabelungen noch Reflektoren oder Leuchten sind nötig, ein 2,4- oder 5GHz-WiFi-Netz und ein Ladegerät reichen aus. Der Anwender muss auch keine Software installieren oder Lizenzgebühren bezahlen. Sobald die erste Einheit ihre Umgebung und die Einzelheiten der Arbeitsabläufe gelernt hat, wird das System skalierbar. Weitere Fahrzeuge können dann einfach hinzugefügt werden. Innerhalb weniger Minuten lädt das neue Fahrzeug automatisch alle Konfigurationsdaten aus dem Schwarm herunter und beginnt ohne zusätzliche Kommissionierung oder Programmierung zu arbeiten.

Selbstlernende
mobile Einheiten

Die mobilen SI-Einheiten von Agilox operieren autonom, selbst-kontrolliert und sind darauf ausgelegt, Arbeitswege zu verbessern oder Stillstände zu vermeiden. (mehr …)

Selbstlernende 
mobile Einheiten
Bild: Agilox Services GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wie in der Kunst zeigen im Bereich Industrie 4.0 Leitfiguren nicht nur auf, was heute bereits möglich ist, sie werden darüber hinaus auch eine bedeutende Rolle bei der Inspiration der Techniker von morgen spielen. Neil Ballinger, Verkaufsleiter der EME-Region bei EU Automation, analysiert für ROBOTIK UND PRODUKTION drei interessante Beispiele.‣ weiterlesen

Anzeige

Die zuverlässige Einhaltung von Qualitätsstandards bei der Fertigung aseptischer Probenahmebeutel stellt anspruchsvolle Anforderungen an die Hersteller. Durch die Integration von Pick&Place-Robotern lässt sich das manuelle Einlegen von Zubehör in die Beutel automatisieren. Mithilfe von durchgängig modularer Steuerungstechnik können zudem Durchsatz, Wiederholgenauigkeit und Qualitätskontrolle verbessert werden.‣ weiterlesen

Anzeige

In einer umfangreichen Anlage zur Montage von Torsteuerungen arbeiten zwei Roboter nicht nur gemeinsam an einer Aufgabe, sondern auch dicht nebeneinander auf einer 13m langen Linearachse. Mithilfe der Sicherheitssoftware kommen sich die beiden Roboter nicht in die Quere. Das Vision-System der Anlage ist dabei unabhängig von den Robotern auf einer eigenen Achse unterwegs.‣ weiterlesen

Anzeige

Die virtuelle Inbetriebnahme ist heutzutage ein wesentlicher Teil im Entwicklungsprozess. Die Vorteile liegen auf der Hand: kürzere Entwicklungszeit, verbesserte Qualität der ausgelieferten Produkte und signifikante Reduzierung von Servicefällen, da Fehler bereits frühzeitig im Prozess erkannt und vermieden werden können. Unternehmen sollten hierbei mit einer gut funktionierenden Simulationssoftware arbeiten, die den gesamten Entwicklungsprozess von der ersten Minute an begleitet.‣ weiterlesen

Anzeige

An der sicheren Funktion elektronischer Assistenzsysteme im Automobil hängen Menschenleben. Ein renommierter Automobilzulieferer setzt deshalb bei der Hundertprozentprüfung von Leiterplatten für die sensible Elektronik auf flexible Prüflinien, die selbst Hochtemperaturtests bei 140°C erlauben. Für den prozesssicheren Prüfablauf sorgen dabei Sechsachsroboter in ESD-Ausführung.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Baubranche boomt nach wie vor. Für Hersteller und Anbieter von Wintergärten, Markisen und anderen Wetterschutzsystemen bedeutet das eine kontinuierliche Nachfrage nach individuellen Beschattungslösungen. Um Mitarbeiter zu entlasten, kommen bei der Herstellung ergonomische Handhabungslösungen zum Einsatz.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige