Anzeige
Anzeige
Anzeige

29. Deutscher Montagekongress in München

Die vierte industrielle Revolution lässt für die Montage große Umbrüche erwarten. Das stellt Unternehmen vor die Aufgabe, proaktiv die Zukunft ihrer Montage zu gestalten. Auf dem 29. Deutschen Montagekongress am 12. und 13. Juni in München wollen die Vortragenden aus dem Bereich Montage der Unternehmen Festo, Robert Bosch, Audi, u.a. gemeinsam mit den Teilnehmern über die Zukunft der Montage diskutieren.

 (Bild: SV Veranstaltungen GmbH)

(Bild: SV Veranstaltungen GmbH)

Insbesondere soll im Plenum darüber gesprochen werden, welche Möglichkeiten sich durch die Veränderungen der Montagetechnik und -organisation infolge der Digitalisierung ergeben. Darüber hinaus bietet der Anlagenhersteller Krones eine Werksführung in Rosenheim an, während der sich die Teilnehmer ein Bild von der Umsetzung der Vortragsthemen in der Praxis machen können.

29. Deutscher Montagekongress in München
Bild: SV Veranstaltungen GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

ABB hat heute die Übernahme von Asti Mobile Robotics bekannt gegeben. Das Unternehmen verfügt über ein großes Produktportfolio an fahrerlosen Transportsystemen für alle wichtigen Einsatzgebiete, das von einer eigenen Software Suite unterstützt wird. Damit erweitert ABB das eigene Angebot an robotergestützten Automatisierungslösungen. Die Akquisition ist ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie von ABB.  ‣ weiterlesen

Um seine Entwicklungs- und Support-Kapazität für den europäischen Markt in der deutschen Landesgesellschaft zu konzentrieren, hat Fanuc mit dem Spatenstich am vergangenen Freitag die Erweiterung des Standorts in Neuhausen auf den Fildern eingeleitet. Bis Frühjahr 2023 soll ein neues Gebäude mit 6.000qm gebaut und eröffnet werden. „Es ist sehr wichtig, das Ohr am lokalen Markt und den Bedürfnissen der hiesigen Anwender zu haben“, sagt Europa-Chef Shinichi Tanzawa (Bild). ‣ weiterlesen

Anzeige

ViscoTec hat einen Wechsel in der Führungsetage bekanntgegeben. Der langjährige Geschäftsführer im kaufmännischen Bereich, Georg Senftl, verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit Dr. Tosja Zywietz, Mitglied des Vorstands von Sick, und Rolf Adam, SVP and General Manager DACH bei Hitachi Solutions Europe, gehören nun zwei renommierte Führungspersönlichkeiten neu zum Management-Board von Wiferion. ‣ weiterlesen

Anzeige

Visual Components hat mit Planetsoftware einen Partner gewonnen, der als Systemhaus für CAD-, CAM-, CAE- und PDM-Lösungen Unternehmen aller Größen aus verschiedenen Branchen betreuen soll. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zebra Technologies hat bekanntgegeben, dass eine Übernahme von Fetch Robotics geplant ist. Zebra Technologies wird voraussichtlich 290Mio.US$ für 95% des Unternehmens zahlen. ‣ weiterlesen