Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige
Anzeige

Open-House-Veranstaltung bei Fastems

„Das nächste Fertigungslevel“

Der technologische Wandel birgt große Chancen für die produzierende Industrie. Doch um diese zu heben, gilt es, klassische Fertigungskonzepte in Frage zu stellen – im Zweifel zugunsten flexibler und agiler Methoden. Was das für die Robotik und für die Automatisierung von CNC-Maschinen bedeutet, darüber hat ROBOTIK UND PRODUKTION mit Heikki Hallila, Geschäftsführer von Fastems-Systems, gesprochen.

 (Bild: Martinus Menne)

„Die modernen Ansätze der Robotik sind für eine agile Fertigung unverzichtbar – heute und auch in Zukunft.“ Heikki Hallila, Fastems Systems (Bild: Martinus Menne)

ROBOTIK UND PRODUKTION: Das Thema der agilen Fertigung genießt im Hause Fastems einen hohen Stellenwert. Was heißt das konkret, Herr Hallila?

Heikki Hallila: Fastems beschäftigt sich schon immer mit industriellen Fertigungs- und Bearbeitungsprozessen. Seit den 1980er-Jahren konzentrieren wir uns aber vor allem auf die Automation von CNC-Maschinen und die dafür nötigen flexiblen Ansätze. Wir wissen also ganz genau, wie positiv sich agile Methoden auf die Anlagenproduktivität auswirken können. Dieses Know-how und unsere Erfahrung nutzen wir heute, um Kunden bei den Herausforderungen des technologischen Wandels zu unterstützen. Vor allem bei zwei Trends in der Fertigung, die in Kombination nicht leicht zu stemmen sind: die Losgrößen werden immer kleiner bei gleichzeitig zunehmender Fertigungsvielfalt, d.h. eine Steigerung der Komplexität.

ROBOTIK UND PRODUKTION: Wie lässt sich diesem Spagat begegnen?

Hallila: Allem voran steht: Die genannten Entwicklungen dürfen sich nicht negativ auf die Produktivität auswirken. Deswegen werden flexible Fertigungssysteme durch agile Methoden ergänzt.

Open-House-Veranstaltung bei Fastems
Bild: Fastems Systems GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Yaskawa Electric Corporation mit Hauptsitz in Kitakyushu, Japan, hat den 500.000. Motoman-Industrieroboter ausgeliefert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im April hat die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Witte Barskamp, die Witte Far East, ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Mit der zentralen Lage am Standort Singapur verantwortet Witte Far East die Versorgung des gesamten asiatischen Raums plus Australien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Künftig ist Varta nicht nur Batterielieferant für Pepper – den sozialen humanoiden Roboter – sondern wird gemeinsam mit SoftBank Robotics Europe an einem neuen Batterieformat für verschiedene neue Anwendungen im Bereich Robotik arbeiten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Saison 2021 der World Robot Olympiad bekommt einen neuen Fahrplan. Neben späteren Präsenzwettbewerben sollen Hybridwettbewerbe online stattfinden. Damit haben Teams eine Planungssicherheit für diese WRO-Saison. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den fächerübergreifenden TUM Innovation Networks will die Technische Universität München noch mehr Freiräume für wissenschaftliche Kreativität und neue Entwicklungen schaffen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS hat ein robotergestütztes Inkjet-Druckverfahren für 3D-Bauteile vorgestellt. Dabei werden Funktionstinten mit elektrisch leitfähigen und dielektrischen Eigenschaften verwendet, um Leiterbahnen oder sogar komplexe Sensorsysteme auf beliebige 3D-Objekte zu drucken. Dafür werden die Digitaldrucksysteme auf Roboterarme montiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für das Jahr 2021 prognostiziert Interact Analysis einen Anstieg der weltweiten Auslieferungen von Robotereinheiten von 9,6% und von 9,2 % bei den entsprechenden Umsätzen. Außerdem wird für den Zeitraum von 2021 bis 2024 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate im Bereich der Industrierobotik von 4,6% erwartet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Canonical und Open Robotics haben eine Partnerschaft für die erweiterte Sicherheitswartung (ESM) für das Robot Operating System (ROS) und den Enterprise-Support als Teil von Ubuntu Advantage, dem Servicepaket von Canonical für Ubuntu, geschlossen. ‣ weiterlesen