Anzeige

Größte Finanzierung für KI-fähige Logistikrobotik

Das chinesische Robotikunternehmen Geek+ hat bekanntgegeben, dass es seine Serie-B-Finanzierungsrunde von 150 Millionen US-Dollar abgeschlossen hat. Das ist dem Unternehmen zufolge die weltweit größte Finanzierung für KI-fähige Kommissionierrobotik.

Bis heute hat Geek+ über 100 Projekte für autonome Lager für Kunden auf der ganzen Welt umgesetzt. (Bild: Beijing Geekplus Technology Co. Ltd)

Bis heute hat Geek+ über 100 Projekte für autonome Lager für Kunden auf der ganzen Welt umgesetzt. (Bild: Beijing Geekplus Technology Co. Ltd)

Zum Abschluss der Finanzierungsrunde hat Warburg Pincus die Zahlung von insgesamt rund 100 Millionen US-Dollar an Geek+ zugesagt. Die KI-fähigen Logistiklösungen des Unternehmens umfassen ein Ware-zur-Person-Kommissioniersystem, ein intelligentes Bewegungssystem, ein intelligentes Sortiersystem und automatisierte Gabelstapler für Lagerhaltung, Logistik und Fertigung. Bis heute hat Geek+ mehr als 5.000 Roboter ausgeliefert und über 100 Projekte für autonome Lager für Kunden auf der ganzen Welt umgesetzt, z.B. in China, Taiwan, Japan, Australien, Singapur, Europa und den Vereinigten Staaten.

Größte Finanzierung für KI-fähige Logistikrobotik
Bild: Beijing Geekplus Technology Co. Ltd


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Anfang Juni nahm Robojob erstmals an einem Open House bei Emco in Österreich teil. Dies markierte gleichzeitig den Markteintritt des belgischen Anbieters für CNC-Automatisierung.‣ weiterlesen

Anzeige

Zur Automatica 2020 wird erstmals ein Sensorik-Ausstellungsbereich mit begleitendem Kongress integriert. Die neue 'The Sensor Show' belegt einen Teil der zusätzlichen Halle C6, Veranstalter ist Radar One Media aus Großbritannien.‣ weiterlesen

Am 30. Juni 2019 endete die Anmeldephase für die AMB 2020. Das Projektteam startet jetzt mit der Prüfung der eingegangenen Anmeldungen und erarbeitet die ersten Platzierungsvorschläge für die Stände.‣ weiterlesen

Anzeige

Vanderlande hat den Auftrag erhalten, eine wesentliche Modernisierung des Gepäckfördersystems am Flughafen Brüssel durchzuführen. Zu diesem Zweck wurde zwischen der Brussels Airport Company und dem Industrieanlagenanbieter ein 20-jähriger Rahmenvertrag abgeschlossen.‣ weiterlesen

Liebherr-Verzahntechnik feiert 50-jähriges Bestehen. In der letzten Juniwoche lud der Hersteller von Werkzeugmaschinen zur Zahnradherstellung und Automationssystemen seine Kunden an den Standort Kempten ein.‣ weiterlesen

In diesem Jahr feiert Toolcraft sein 30-jähriges Bestehen. In den letzten Jahren hat das Unternehmen seine Produktionskapazitäten weiter ausbauen können, u.a. wurde Mitte 2017 die neue Produktionshalle für den Bereich Robotik bezogen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige