Anzeige

Igus erweitert Robotikprogramm

Weil die Hannover Messe in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, präsentiert Igus seine Neuheiten im Rahmen einer virtuell besuchbaren Messe. Dort sind viele neue Produkte und Lösungen aus dem Bereich Robotik zu sehen.

Bild: Igus GmbH

So bietet das Unternehmen in seinem Angebot an Lowcost-Lösungen eine komplett integrierte Kombination aus dem Knickarmroboter Robolink DP und einer siebten Achse. Bei Bedarf lassen sich auch andere Kinematiken einbinden. So stehen etwa Adapterkits für die UR-Reihe von Universal Robots zur Verfügung. Eine weitere Neuheit ist die kostenlose Steuerungssoftware Igus Robot Control für alle Kinematiken aus dem Programm, von Delta- über Knickarm- bis hin zu Linearrobotern. Im Bereich der Kabelführung hat Igus ein Modul vorgestellt, das Drehungen bis 6.480° ohne Schleifringe oder Ähnliches erlaubt. Es ist störunanfällig, einfach in der Montage und für enge Bauräume konzipiert. Es ist bewusst nicht komplex aufgebaut, bietet aber dennoch einen einfachen Einstieg in die moderne Simulation und Programmierung von Robotikanwendungen. Auch bei RBTX gibt es einiges Neues. Mit dieser Lean-Robotics-Plattform und sechs teilnehmenden Partnern war Igus vor einem Jahr gestartet – mittlerweile hat sich die Zusammenarbeit auf 16 Firmen erweitert. Mit dabei ist jetzt z.B. die Firma Fruitcore Robotics mit dem Roboter Horst. Speziell abgestimmte Lösungen soll RBTX künftig auch für den Bereich Science und Education anbieten.

Igus erweitert Robotikprogramm
Bild: Igus GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die modulare Produktionsplattform Arculus hat in einer Series-A-Finanzierungsrunde 16Mio.€ erhalten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hilpert Electronics hat mit dem taiwanesischen Roboterhersteller Techman Robot einen neuen Produktlieferanten aufgenommen. Mit diesem Schritt erweitert der Schweizer Distributor für die Elektronikindustrie sein Portfolio um die Robotik. ‣ weiterlesen

Anzeige

In Anbetracht der aktuellen Lage fand der Pressetag von Schmalz dieses Jahr virtuell statt. Dr. Kurt Schmalz, Geschäftsführer des Familienunternehmens, eröffnete die Veranstaltung mit einem kurzen Bericht über die Entwicklung der Schmalz-Gruppe und die aktuelle Situation rund um Corona. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Aufsichtsrat von Cenit hat Dr. Markus Wesel (42) als neues Mitglied des Vorstands berufen: Zum Juli tritt er in das Management Board ein und soll ab dem Jahreswechsel die Verantwortung für die Bereiche Finanzen/Controlling, IT sowie Personal übernehmen. ‣ weiterlesen

AutoGuide Mobile Robots hat Mike Harper zum Vizepräsidenten für Vertrieb und Marketing ernannt. Er soll für  weiteres Umsatzwachstum sorgen und die weltweite Präsenz des Unternehmens vergrößern. ‣ weiterlesen

Die Europe Partner Days von Hanwha Robotics in Frankfurt standen ganz im Zeichen der europäischen Distributoren des koreanischen Herstellers der Cobots HCR-3, HCR-5 und HCR-12. Neben der Erläuterung der Marktstrategie ging es auch um konkrete Anwendungen und die Ehrung der besten europäischen Distributoren.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige