Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kuka: Großauftrag von Audi

Im zweiten Quartal 2021 wurde Kuka mit der Planung, Lieferung und Integration von Robotern in mehrere Karosseriebaulinien für den Unterbau zweier neuer Fahrzeugmodelle von Audi in der Mittel- und Oberklasse beauftragt.

Bild: Kuka AG

Die Größenordnung des Auftrags liegt im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Für den Teilbereich des Unterbaus übernimmt Kuka die Integration und teilweise Taktzeitreduzierung in zwei vollautomatisierten Karosseriebaulinien. Ca. 200 Kuka-Roboter kommen hier in Prozessen zum Einsatz, wie z.B. dem Widerstandspunktschweißen und Kleben.

Kuka: Großauftrag von Audi
Bild: Kuka AG


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Yaskawa-Manager Manfred Stern geht in den Ruhestand. Stern kam 2008 mit einer klaren Vision zu Yaskawa: Das japanische Technologieunternehmen als erfolgreichen europäischen Player zu etablieren. Dass ihm dies gelang, belegen die Zahlen: Verdopplung des Umsatzes auf heute 600Mio.€, Steigerung der Mitarbeiterzahl um 700 auf über 1.900, Gründung von zehn Tochterunternehmen auf heute 23 sowie die Eröffnung der ersten Roboterfabrik außerhalb Asiens in Slowenien sind nur einige Erfolge, die Stern in den 13 Jahren bei Yaskawa zusammen mit seinem Team erreicht hat. ‣ weiterlesen

Anzeige

Aim Robotics und Kassow Robots sind eine Partnerschaft eingegangen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Als erster und somit ältester deutscher Standort des weltweit agierenden niederländischen Konzerns feiert die Niederlassung von Vanderlande in Mönchengladbach ihr 50. Firmenjubiläum. ‣ weiterlesen

Omron eröffnet Ende Oktober sein Automation Center in Barcelona neu. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gründer von Wemo Automation, Sven, Olof und Bengt Ståhl, übergeben die Führung des Unternehmens an Johannes Kjellgren (CEO) und Håkan Larsson (COO). ‣ weiterlesen

Anzeige

Vor Kurzem erfolgte der erste Spatenstich für die zukünftige Firmenzentrale von EK Robotics auf der Hamburger Elbinsel Veddel. In unmittelbarer Innenstadtnähe, südöstlich der Hafen-City gelegen, entsteht auf einem ca. 17.000qm großen Baufeld der neue Entwicklungs- und Produktionsstandort des Transportrobotikunternehmens.  ‣ weiterlesen