Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige

Webinar-Empfehlung

Isra Vision, IDS und Vecow zum Thema Bin Picking

Am 2. März findet ab 14 Uhr (MEZ) im Rahmen der inVISION TechTalks ein Webinar zum Thema Bin Picking statt. Dort geben drei Firmen in jeweils 20-minütigen Vorträgen einen Überblick über aktuelle Trends und Lösungen.

Bild: © Diana Kosaric/stock.adobe.com

Isra Vision ist dabei mit dem Thema ‚Fast Bin Picking mit bis zu 60 Teilen/min‘, bei IDS geht es um ‚Smart Picking mit AI und 3D Vision‘ und der Vertreter von Vecow spricht über ‚Bin Picking mit schnellen Industrie-PCs‘. Hier geht’s zur kostenlosen Anmeldung für das englischsprachige Webinbar!

Isra Vision, IDS und Vecow zum Thema Bin Picking
Bild: © Diana Kosaric/stock.adobe.com


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Robotern gelingt es beim Griff in die Teilekiste nicht immer, Stücke zuverlässig zu identifizieren. Benteler Automotive hat mit dem Startup HD Vision Systems einen neuen Lösungsansatz getestet: die lichtfeldbasierte Bildverarbeitung durch das LumiScan Object Handling. Sie ermöglicht das treffsichere Leergreifen von Kisten selbst unter erschwerten Bedingungen.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Lackieren von Möbeln ist für Mitarbeiter nicht nur sehr aufwendig, sondern auch gesundheitsschädigend. Daher gibt es mittlerweile Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben, Möbelteile automatisch mithilfe von anthropomorphen Robotern zu beschichten, wie z.B. ein OEM-Unternehmen aus Italien.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Locus Robotics hat eine Serie-E-Finanzierung in Höhe von 150Mio.US$ bekanntgegeben, angeführt von Tiger Global Management und Bond. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Distributor Distrelec hat eine Partnerschaft mit dem Roboterhersteller Automata bekanntgegeben. Damit will Distrelec sein Automationportfolio mit Schwerpunkt auf Sensorik und Befehlselemente nach oben abrunden. ‣ weiterlesen

Anzeige

ABI Research hat in einer Studie festgestellt, dass der Markt für Consumer-Robotik im Jahr 2020 insgesamt einen Umsatz von 10,4Mrd.US$ erwirtschaftet hat, ein Plus von 448Mio.US$ bzw. 4,3% gegenüber den Erwartungen vor Beginn der Pandemie.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die zweite Generation kollaborativer Roboter von ABB steht in den Startlöchern. Am 24. Februar um 9 Uhr präsentieren Sami Atiya, Leiter des Geschäftsbereichs Robotik & Fertigungsautomation, sowie Andie Zhang, Global Product Manager Collaborative Robots, das neue Cobot-Portfolio. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige