Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pharma & Chemie

In der Life-Science-Branche hat die produzierende Industrie eine Schlüsselposition inne. Denn bei der Herstellung sensibler Produkte, die direkt mit dem Menschen in Berührung kommen, sind zuverlässige Anlagenkomponenten ein absolutes Muss. Schunk beliefert seit mehr als 30 Jahren Kunden aus der Medizintechnik und Laborautomatisierung mit Standardprodukten und mit spezifisch angepassten Lösungen.‣ weiterlesen

Anzeige

ABB erweitert sein Sortiment an FlexPicker-Deltarobotern um den IRB 365. Er verfügt über fünf Achsen und bietet eine Traglast von 1,5kg. Der Roboter ist dabei nicht nur flexibel, sondern auch laut Hersteller der schnellste Deltaroboter seiner Klasse, insbesondere, wenn es um das Umorientieren von verpackten, leichtgewichtigen Produkten, wie Keksen, Pralinen, Paprika, Süßigkeiten, kleinen Flaschen oder Paketen, geht. ‣ weiterlesen

Der MiniDroid (Foto) von WeldingDroid wurde speziell für das Rohrschweißen im Pharma- und Life-Science-Bereich konzipiert. Er eignet sich für das WIG-Schweißen von Rohren aus Carbon und Edelstahl mit einem Durchmesser von sechs bis 120mm. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Multi-Track-Feeder von Afag können Anwender große Mengen an Teilen lagerichtig auf mehreren Linearstrecken zuführen. Die Zuführung ist mit dem Alva-Antrieb ausgestattet. Dieser ist besonders kompakt und ermöglicht die Teilezuführung über lange und breite Distanzen.  ‣ weiterlesen

Diana 7 ist ein industrieller Leichtbauroboter mit sieben Achsen von Agile Robots. Mit einer Traglast von 7kg und einer Reichweite von 923mm ist er besonders für komplexe Montageprozesse geeignet, da in jedem Gelenk ein Drehmomentsensor installiert ist. Auf dem chinesischen Markt wird der Roboter bereits erfolgreich für die Montage von elektronischen Bauteilen in Smartphones, Tablets oder PCs eingesetzt. ‣ weiterlesen

Das australische Diagnostikunternehmen Ellume erweitert seine automatisierte Produktion um 144 Kuka-Roboter, die in insgesamt 27 automatisierten Montagelinien zum Einsatz kommen werden. Das Unternehmen mit Sitz in Brisbane hat Covid19-Schnelltests entwickelt, die in Laboren, Arztpraxen und von Verbrauchern selbst genutzt werden. ‣ weiterlesen

PanPac Engineering hat einen Auftrag für eine vollautomatische Bigbag-Anlage für einen Kunden in der petrochemischen Industrie auf dem nordamerikanischen Markt erhalten. Hierbei handelt es sich um eine vollautomatische Abfüllanlage zur Abfertigung von Vier-Schlaufen-Bigbags von der Rolle mit einer Produktionskapazität von zehn bis 15 Bigbags pro Stunde.
‣ weiterlesen

Das inline-Messsystem iMS von Teconsult (Vertrieb über die Firma ITG) ist standardmäßig für für Sechsachs-Knickarm- und Scara-Roboter von ABB, Fanuc, Kuka und Stäubli verfügbar und kann auf Anfrage spezifisch angepasst werden. ‣ weiterlesen

Um das Design innerhalb kurzer Iterationen anpassen zu können, setzt GE Healthcare an einer Montagelinie für Prototypen den Single-arm YuMi IRB 14050 von ABB Robotics ein. Dabei handelt es sich um eine einarmige Variante des zweiarmigen Cobots YuMi IRB 14000, der 2015 eingeführt worden ist. Der kompakte, siebenachsige Roboter wiegt 9,5kg und bietet eine hohe Flexibilität bei der Montage. Er wurde speziell für die Montage von Kleinteilen entwickelt, z.B. in der Unterhaltungselektronik oder für Konsumgüter. In der Applikation von GE Healthcare ist YuMi für das Auftragen des Klebstoffs auf die Prototypen zuständig, die so groß wie eine Streichholzschachtel sind.  ‣ weiterlesen

Ein Schweizer Pharmaunternehmen benötigte bei der Herstellung von klinischen Studien verschiedene Automationslösungen. Dabei wurden mobile Roboter für den Palettentransport benötigt sowie eine Automationslösung für das Verpacken von Flaschen nach der Abfüllanlage. Die Platzverhältnisse in der bestehenden Produktion stellten dabei eine große Herausforderung dar. Zu den Anforderungen gehörte der automatischer Transport von Paletten ab dem zentralem Lager, eine kleine Stellfläche, eine Zählfunktion für Vials, die einfache Bedienung via HMI sowie die Reinraumklasse C.  ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Schweizer Pharmaunternehmen benötigte bei der Herstellung von klinischen Studien verschiedene Automationslösungen. Dabei wurden mobile Roboter für den Palettentransport benötigt sowie eine Automationslösung für das Verpacken von Flaschen nach der Abfüllanlage. ‣ weiterlesen

Ferag stattet die neue Generation seines Plattenkettenförderers Easychain mit einer robusteren Kette aus. Aufgrund weiterer technischer Verbesserungen verkürzt sich außerdem die Montagezeit für das unter anderem im Healthcare-Bereich, in der Arzneimittelproduktion und bei der Herstellung von Nahrungsmitteln eingesetzte System. ‣ weiterlesen

Pharmabotix will mit dem Technology Innovation Center allen interessierten Unternehmen aus der pharmazeutischen Industrie eine Plattform bieten, die Kooperationen und Partnerschaften vereinfachen soll. Hier sollen Innovationsteams, Produktionspezialisten und Technologiescouts zusammenkommen, um Ideen schnell, einfach und unkompliziert zu testen oder umzusetzen, aufgebaut durch Crowdinvesting. Der Investitionsbeitrag wird in sogenannte Credits umgewandelt, die auf der Plattform eingelöst werden können.  ‣ weiterlesen

Der Doppelarmroboter WorkSense W-01 von Epson soll Aufgaben ausführen können, die zuvor als nicht automatisierbar galten. Im Gegensatz zu fest installierten Robotern ist er sehr flexibel einsetzbar. ‣ weiterlesen

Die robotergetriebene Corona-Teststation von Franka Emika führt im Rahmen von Corona-Schnelltests selbstständig Nasen- und Rachenabstriche durch. Die Baureihe X aus dem MB-Systembaukasten von Item ist fester Bestandteil der Teststation und findet in der Rahmenkonstruktion Einsatz. ‣ weiterlesen

Das auf Montage-, Prüf- und Verpackungsautomaten spezialisierte Maschinenbauunternehmen Xenon hat für das automatisierte Pipettieren von Substanzen eine Maschinenplattform mit einem Epson Scara-Reinraum-Roboter entwickelt. ‣ weiterlesen