Anzeige
Anzeige

Logimat 2019

Die 17. Logimat findet vom 19. bis 21. Februar auf dem Messegelände Stuttgart statt. Internationale Aussteller zeigen Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse.

 (Bild: Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH)

(Bild: Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH)

In rund 30 Vortragsreihen der Fachforen in den Messehallen präsentieren mehr als 100 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft das aktuelle Themenspektrum der Intralogistik. Nachhaltigkeit, Digitalisierung, autonome Transporte, künstliche Intelligenz und Robotik stehen dabei im Vordergrund. Darüber hinaus greifen drei serielle Live-Events und täglich mehr als 40 Fachvorträge der Aussteller aktuelle Fragestellungen und Best-Practice-Projekte auf, um dem Fachpublikum probate Lösungen für aktuelle Herausforderungen vorzustellen.

Logimat 2019
Bild: Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Was 1945 als Einmannbetrieb begann, ist heute ein internationaler Anbieter von Schweißtechnik: Das oberösterreichische Unternehmen Fronius feierte am 20. Juni 75-jähriges Bestehen. Mit der Gründung einer Fach-Reparaturwerkstätte für Radio- und Elektrotechnik startete Günter Fronius die Geschichte des Unternehmens, die aktuell in dritter Generation weitererzählt wird. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der belgische Lineartechnik-Distributor Vansichen hat die Firma SimKon G. Ziel, Anbieter von Roboter-Verfahrachsen, übernommen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Softwareunternehmen Wandelbots hat in einer von 83North geführten Runde der Serie B, an der Co-Investoren wie Microsofts Investitionsfond M12 und Siemens Investitionsfond Next47 beteiligt sind, 26Mio.€ neues Investitionskapital eingesammelt. ‣ weiterlesen

Der Kongressanbieter SV-Veranstaltungen gibt sich zuversichtlich, dass der auf 28./29. September 2020 verschobene 31. Deutschen Montagekongress in Augsburg mit geringfügigen Änderungen durchführbar ist. Auf dem Kongress stellen zahlreiche Unternehmen vor, wie sie ihren Montagebereich für ein zunehmend volatiles Umfeld rüsten – geplant sind etwa Best-Practise-Beispiele von BMW, Brose, Claas, Festo, FLEX oder MAN. ‣ weiterlesen

René Halw ist in den Vorstand von Leantechnik berufen worden. Dort ist Halw hauptverantwortlich für die Bereiche Finanzen und Operations, zweites Vorstandsmitglied ist Reinhard Janzen. ‣ weiterlesen

Nicola Magrone ist neuer Vertriebsvorstand bei Wiferion. Zu seinen Aufgaben als CSO gehören die strategische Weiterentwicklung der Geschäftsfelder rund um die Wireless-Charging-Technik von Wiferion sowie der Ausbau der in- und ausländischen Vertriebsaktivitäten. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige