Anzeige

Robotik und Produktion Newsletter 7 2019

Yaskawa hat im slowenischen Kocevje eine neue Roboterfertigung eröffnet. „Yaskawa ist zwar ein global tätiger Technologieprovider“, so Executive Officer Manfred Stern bei der Eröffnung am Montag, „gleichzeitig wollen wir aber in Europa als lokaler Anbieter wahrgenommen werden.

AMF hat einen modularen Greifer mit einstell­baren Greifkräften vorgestellt. Das Greifsystem für die Werkzeugmaschine hat eine Schaftschnittstelle und wird wie ein Werk­zeug aus dem Magazin eingewechselt.

Die internationale Fachmesse für Qualitätssicherung Control präsentiert dieses Jahr vom 7. bis 10. Mai in Stuttgart industrielle Bildverarbeitung, Industrie-4.0-fähige Messtechnik, Sensorik und QS-Software. Sichtbar wird der Wandel zu immer vernetzteren Strukturen am stark wachsenden Segment industrielle Bildverarbeitung (IBV) und Vision-Systeme.

Anzeige

Kawasaki Robotics konnte im Geschäftsjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr sein europaweites Auftragsvolumen um mehr als 27% steigern. Für 2019 wird eine weitere Steigerung von 24% erwartet. Um diesen Wachstumskurs weiterhin gezielt und nachhaltig zu fördern, setzt der Anbieter von Industrierobotern auf ein erweitertes Führungsteam für die EMEA-Zentrale in Neuss.

Seit Anfang April ist Björn Milsch neuer General Manager für DACH & Benelux bei OnRobot in Soest.

Der Mitbegründer und CTO von Universal Robots Esben Østergaard hat sich entschlossen, das Unternehmen zu verlassen. In einem Video auf seinem Linked-in-Account teilte er vor Kurzem mit, dass er sich nun einem neuen Lebensabschnitt widmen will.

Welche technologischen Optionen haben Unternehmen in Bezug auf ihre Montage? Und inwiefern bieten Assistenzsysteme mögliche Unterstützung in der Fertigung? Diese und weitere Fragen stehen beim 30. Deutschen Montagekongress vom 22. bis 23. Mai 2019 in Fürstenfeldbruck zur Diskussion. 

Der Vertikalsorter Denisort Compact von Ferag ist in seiner Grundausführung sehr kompakt und eignet sich zum Sortieren von Gütern bis zu einem Gewicht von 7kg, z.B. für KEP-Dienste, 3PL und Anwender aus dem Bereich E-Commerce, die nach einer Sortiermaschine für die Durchsatzsteigerung in Spitzenzeiten oder eine Ergänzung für das Ramp-up ihrer Basisanlage suchen. 

Um 6% konnte Fanuc Deutschland seinen Umsatz im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr steigern. Mit knapp 243Mio.€ erzielte die deutsche Landesgesellschaft in Sachen Factory Automation ihr bislang bestes Ergebnis.

TQ und Franka Emika, Entwickler von Leichtbaurobotern, haben auf der Hannover Messe den Ausbau ihrer Zusammenarbeit bei der Fertigung und dem Vertrieb von kollaborativen Robotern verkündet.

Das könnte Sie auch interessieren

Tagtäglich verbringen Mitarbeiter in der Produktion viel Zeit damit, Fertigungsmaschinen mit Bauteilen aus Schüttgutbehältern zu beladen. Eine Automatisierung durch Bin-Picking kann diese Arbeitsbedingungen verbessern, gefährliche und ergonomisch schädliche Arbeitsplätze können so in der Fertigung ersetzt werden. Neue Scanner-Lösungen dienen dabei der Verbesserung von Workflows und der automatisierten Maschinenbeladung.‣ weiterlesen

Die Nachfrage für Baufahrzeuge und Landmaschinen steigt kontinuierlich und damit auch die Anzahl an gewünschten Varianten und Sonderbauten. Die Losgrößen selbst bleiben aber traditionell eher klein, bis hin zur Einzelanfertigung. Infolgedessen wird in dieser Branche noch viel von Hand geschweißt. Kunden verlangen jedoch schnelle, flexible und pünktliche Lieferung bei gleichbleibend hoher Qualität. Daher setzen immer mehr Baufahrzeug- und Landmaschinenhersteller verstärkt auf moderne Robotersysteme.‣ weiterlesen

Es gab Zeiten, da wurde mit einfachen Siebensegmentanzeigen, Zeitschaltern mit Drehmechanismen und mechanischen Kippschaltern gearbeitet. Doch Robotsteuerungen haben eine beständige und rasche Entwicklung durchlebt. Die neueste Steuerungsgeneration kann sogar einfach mit dem Internet verbunden werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Sechsachsige Roboterarme kommen vor allem in Inspektions- und Testanwendungen zum Einsatz. Der Meca500 ist ein sehr kompakter Vertreter seiner Art. Er eignet sich vor allem für das präzise Handling von kleinen Gegenständen mit unter 500g Gewicht.‣ weiterlesen

Der innere Aufbau von Schaltschränken ist häufig sehr kundenspezifisch. Die daraus resultierende hohe Varianz und geringe Losgröße behindert in vielen Fällen eine effiziente Automatisierung. Ziel des Forschungsprojekts RoboSchalt an der Ruhr-Universität Bochum ist ein Konzept für die automatisierte Verdrahtung von Klemmen unter Nutzung eines Industrieroboters.‣ weiterlesen

Der LumiScanX von HD Vision Systems verwendet eine Lichtfeld-basierte Sensorik und verfügt über 13 1,2MP-Kameras. Messabstände und Messvolumina können über weite Bereiche variiert werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige