Anzeige

Komponenten für die Arbeitsplatzsicherheit

Robozän ist die erste Personalvermittlung und Zeitarbeitsfirma für menschenähnliche Roboter der Welt. Das Unternehmen vermittelt temporär und dauerhaft Arbeit für humanoide Roboter an Industriekunden. Die Firma wurde im November 2015 in Berlin gegründet. Das Personal besteht aus null Prozent Mitarbeitern (außer dem Geschäftsführenden Gesellschafter) und 100 Prozent Robotern. Diese helfen z.B. einem Berliner Endoskopspezialisten bei der täglichen Qualitätssicherung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Inbetriebnahme eines Roboters an einer Werkzeugmaschine kann viel Zeit kosten, wenn die Anbindung jedes Mal „neu erfunden“ werden muss. Um hier wertvolle Zeit zu sparen, hat FANUC für Standardkonfigurationen das Paket QSSR geschnürt. ‣ weiterlesen

Die Robotik ist eine Schlüsseltechnologie auf dem Weg zu Industrie 4.0. Die Schmersal Gruppe, ein international führender System- und Lösungsanbieter für Maschinensicherheit, stellt auf der diesjährigen Motek verschiedene Komponenten und Systeme für die Absicherung von Roboterarbeitsplätzen vor. Über ihre Dienstleistungssparte tec.nicum bietet sie zudem sicherheitstechnischen Know-how bei allen Fragen der Robotersicherheit – von der Beratung bis zur Risikobewertung von Roboterarbeitsplätzen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige