Anzeige

neuheiten-l?sungen

Mit dem Diagnosegerät SafeVu von Automationware kann der Anwender die Bewegung einer linearen Struktur (Axis) steuern, in der ein kollaborativer Roboter montiert werden kann. Die Diagnose basiert auf einem Lidarradar, das auf einen Achswagen (ML 120 Pro) montiert ist und den Arbeitsbereich der Komponenten kontinuierlich analysiert, indem ein statisches Profil im Speicher (Arbeitsbereich) erstellt und mit der dynamischen Situation im Betrieb verglichen wird.

TGW Logistics hat das System Rovolution zur vollautomatischen Einzelstückkommissionierung per Roboter entwickelt, das durch Einflüsse aus kognitiver Robotik und Machine Learning intelligent, selbstlernend und flexibel agieren soll. Unerwartete Ereignisse werden autonom und ohne menschlichen Eingriff korrigiert, was unterbrechungsfreies Arbeiten rund um die Uhr ermöglichen soll.‣ weiterlesen

Mit dem Aramis SRX erweitert GOM die Reihe der 3D-Sensoren zur dynamischen Erfassung von 3D-Koordinaten, 3D-Verschiebungen und Oberflächendehnungen. Die Systeme messen Proben und Bauteile berührungslos und materialunabhängig nach dem Prinzip der digitalen Bildkorrelation (DIC).‣ weiterlesen

Anzeige

Das Active Sensitive Kit (ASK) von FerRobotics ist ein Komplettpaket, das die Prozessimplementierung vereinfacht und eine individuelle Nutzung ermöglicht. Das ASK wurde für die Nachbearbeitung von Schweißnähten, Schweißspritzern und Schmauch entwickelt.

Das Active Sensitive Kit (ASK) von FerRobotics ist ein Komplettpaket, das die Prozessimplementierung vereinfacht und eine individuelle Nutzung ermöglicht. Das ASK wurde für die Nachbearbeitung von Schweißnähten, Schweißspritzern und Schmauch entwickelt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige