Neuheiten Robotik

Steuerungsplattform für Automationslösungen

Bei der Steuerung J-30iB von Fanuc handelt sich um eine Robotersteuerung einschließlich Servoantrieben, aber ohne mechanische Einheiten und ohne Unterstützung von Roboterkinematiken. Die Steuerung eignet sich als Plattform für viele Automationslösungen mit Positionieraufgaben, wie Gantry-Applikationen in der Verpackungsindustrie.

Anzeige
Softwarelösungen für intelligente Messsysteme

Die Softwarelösungen von Faro ermöglichen die Kommunikation mehrerer Messsysteme untereinander und stellen Schnittstellen zu gängigen Softwareanwendungen bereit. Messdaten lassen sich schnell und bei Bedarf auch multisensorisch erfassen sowie für die weitere Nutzung aufbereiten.

Anzeige
Lackierroboter mit siebter Achse

Mit dem Lackierroboter EcoRP E043i präsentiert Dürr ein Modell mit einer siebten Achse, die dem Roboter neue Bewegungsmöglichkeiten verschafft. Für die Steuerung der neuen Kinematik verantwortlich ist die Robotersteuerung EcoRCMP 2.

Vielseitiger Kompaktroboter für Lichtbogenschweißen und Maschinenbedienung

ABB Robotics stellte kürzlich seinen Kompaktroboter zum Lichtbogenschweißen und zur Maschinenbedienung vor, den IRB 1660ID. Bei dem vielseitigen Roboter der mittleren Traglastklasse ist es aufgrund seines Integrated DressPack einfacher, Kabelbewegungen vorherzusehen.

Anzeige
Roboter als Zeitarbeiter

Robozän ist die erste Personalvermittlung und Zeitarbeitsfirma für menschenähnliche Roboter der Welt. Das Unternehmen vermittelt temporär und dauerhaft Arbeit für humanoide Roboter an Industriekunden. Die Firma wurde im November 2015 in Berlin gegründet. Das Personal besteht aus null Prozent Mitarbeitern (außer dem Geschäftsführenden Gesellschafter) und 100 Prozent Robotern. Diese helfen z.B. einem Berliner Endoskopspezialisten bei der täglichen Qualitätssicherung.

Vollständige Integration von Robotern in Maschinen und Anlagen

Comau und B&R beschreiten mit OpenRobotics neue Wege bei der Integration von Robotern in Maschinen und Anlagen. Comau stellt dafür ein komplettes Roboterportfolio mit Nutzlasten von 3 bis 650kg zur Verfügung. „Weltweit profitieren unsere Kunden von einer durchgängigen und einheitlichen Programmierung aller Anlagenkomponenten inklusive der eingesetzten Roboter.