Anzeige

Neuheiten Robotik

Die B-Serie von Kawasaki Robotics verbindet geringes Eigengewicht mit hoher Leistungsfähigkeit und starker Reduzierung von Eigenvibrationen. Mit dem Modell BX200X reagiert das Unternehmen nun auf die steigenden Ansprüche des europäischen Marktes - u.a. in den Bereichen Punktschweißen und Handling: Der Roboter bietet die gleiche Leistung und Tragkraft von 200kg des Models BX200L - erweitert die effektive Reichweite des Roboters aber von 2.597 auf 3.412mm.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives hat Mitsubishi Electric erstmals seinen kollaborativen Roboter gezeigt, der ohne Schutzabsperrung mit einem Bediener zusammenarbeitet. Anders als in der kollaborativen Robotik üblich, entspricht das Modell jedoch in seinen Leistungseigenschaften den anderen Industrierobotern des Unternehmens.‣ weiterlesen

Stäubli hat auf der Emo in Hannover ein abgestimmtes Roboterprogramm für Anwendungen in der Metallbearbeitung gezeigt. Das Angebot umfasst Fräsroboter, Sechsachser für die Automation von Werkzeugmaschinen, ein mobiles Robotersystem für die Verkettung von Bearbeitungszentren sowie Spezialroboter für die Teilereinigung.

Der Schweißroboter Qirox QRC-290 und die Schweißstromquelle Qineo QinTron Robo von Cloos bilden eine geeignete Einstiegslösung für das automatisierte Schweißen. Der sechsachsige Knickarmroboter kommt stehend auf einem Sockel oder in Überkopfposition an einem Roboterpositionierer montiert zum Einsatz.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Roboter Qirox QRC-290 und die Schweißstromquelle Qineo QinTron Robo von Cloos bilden eine geeignete Einstiegslösung für das automatisierte Schweißen. Der sechsachsige Knickarmroboter kommt stehend auf einem Sockel oder überkopf an einem Roboterpositionierer montiert zum Einsatz.

Bei der Steuerung J-30iB von Fanuc handelt sich um eine Robotersteuerung einschließlich Servoantrieben, aber ohne mechanische Einheiten und ohne Unterstützung von Roboterkinematiken. Die Steuerung eignet sich als Plattform für viele Automationslösungen mit Positionieraufgaben, wie Gantry-Applikationen in der Verpackungsindustrie.

Die Softwarelösungen von Faro ermöglichen die Kommunikation mehrerer Messsysteme untereinander und stellen Schnittstellen zu gängigen Softwareanwendungen bereit. Messdaten lassen sich schnell und bei Bedarf auch multisensorisch erfassen sowie für die weitere Nutzung aufbereiten.

Mit dem Lackierroboter EcoRP E043i präsentiert Dürr ein Modell mit einer siebten Achse, die dem Roboter neue Bewegungsmöglichkeiten verschafft. Für die Steuerung der neuen Kinematik verantwortlich ist die Robotersteuerung EcoRCMP 2.

ABB Robotics stellte kürzlich seinen Kompaktroboter zum Lichtbogenschweißen und zur Maschinenbedienung vor, den IRB 1660ID. Bei dem vielseitigen Roboter der mittleren Traglastklasse ist es aufgrund seines Integrated DressPack einfacher, Kabelbewegungen vorherzusehen.

Robozän ist die erste Personalvermittlung und Zeitarbeitsfirma für menschenähnliche Roboter der Welt. Das Unternehmen vermittelt temporär und dauerhaft Arbeit für humanoide Roboter an Industriekunden. Die Firma wurde im November 2015 in Berlin gegründet. Das Personal besteht aus null Prozent Mitarbeitern (außer dem Geschäftsführenden Gesellschafter) und 100 Prozent Robotern. Diese helfen z.B. einem Berliner Endoskopspezialisten bei der täglichen Qualitätssicherung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige