Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachtagung Assistenzrobotik und Mensch/Roboter-Kollaboration

Im Fokus der alle zwei Jahre stattfindenden Fachtagung ‚Assistenzrobotik und Mensch/Roboter-Kollaboration‘ des Fraunhofer IFF am 21. und 22. Juni in Magdeburg steht das zentrale Thema der aktuellen Roboterforschung: der Roboter als Assistent des Menschen und die Kollaboration und Interaktion zwischen Mensch und Roboter.

Bild: Fraunhofer-Institut IFF

Vor allem aktuelle Industrievorhaben aus der Automobilindustrie sowie wegweisende Forschungsprojekte aus dem Bereich der Mensch/Roboter-Kollaboration werden dort vorgestellt und diskutiert. Dabei ist die Sicherheit ein zentraler Aspekt: Denn nur wenn Mensch und Roboter sicher in gemeinsamen Bereichen zusammenarbeiten, ist es möglich, dass Schutzzäune in der Produktion entfallen. Weitere Themen der Fachtagung bilden die intuitive und multimodale Mensch/Roboter-Kooperation und Roboterprogrammierung, die mobile Manipulation, die Ergonomie sowie Zukunftstrends der Robotik im Zusammenhang mit Industrie 4.0.

Fachtagung Assistenzrobotik und Mensch/Roboter-Kollaboration
Bild: Fraunhofer-Institut IFF


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Strama Group und Gestalt Robotics gehen eine strategische Partnerschaft ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Caja Robotics und das Intralogistikunternehmen Fives gehen eine Partnerschaft ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Kuka Systems und FlexFactory gaben auf der diesjährigen Automatica eine strategische Kooperation bekannt, um gemeinsam einen Pay-on-Production-Service anzubieten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Executive Board der International Federation of Robotics hat Marina Bill (Foto, links) von ABB zur Präsidentin gewählt. Gleichzeitig wurde Kenji Yamaguchi von Fanuc zum neuen Vizepräsidenten der IFR ernannt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Till Reuter, ehemaliger Kuka-CEO und zuletzt Aufsichtsratsvorsitzender im Müller-Konzern, ist jetzt Mitglied des Aufsichtsrats von Neura Robotics. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bertil Thorvaldsson (Foto), Senior Advisor bei ABB, hat auf dem International Symposium on Robotics (ISR) in München den Engelberger Robotics Award for Leadership erhalten. Thorvaldsson ist als Entwickler von Robot-Studio bekannt. Die Software-Plattform von ABB entwickelte weiter, wie Robotersysteme geplant und getestet werden können.  ‣ weiterlesen