Anzeige
Anzeige

Ergonomisches Arbeiten

Produktpalette erweitert

Bei Arbeiten, die den Körper stark belasten oder ermüden, kommen ergonomische Assistenzsysteme in der Industrie immer öfter zum Einsatz. Deshalb hat Ottobock sein Portfolio ausgebaut. Zu den neuen Lösungen zählen auch Lösungen, die Nacken und untere Wirbelsäule entlasten.

Entlastende Kombination: Paexo Shoulder und Paexo Neck unterstützen zugleich Nacken und Schulterband. (Bild: Ottobock SE & Co. KGaA)

Entlastende Kombination: Paexo Shoulder und Paexo Neck unterstützen zugleich Nacken und Schulterband. (Bild: Ottobock SE & Co. KGaA)

Die neue Nackenstütze Paexo Neck entlastet die Halswirbelsäule bei Überkopfarbeiten. Sie funktioniert nach dem Prinzip einer Hängematte. Der Anwender kann seinen Kopf einfach locker nach hinten legen und wird dabei gehalten. Durch verschiedene Einstellmöglichkeiten lassen sich Schulter- und Nackenpartie individuell anpassen, was insbesondere bei Tätigkeiten wie Deckeninstallationen oder Sichtprüfungen unterstützt. Mit einem stabilen aber zugleich leichten Design soll sich die Lösung schnell und einfach anlegen lassen. Bei stehenden Tätigkeiten und leichter Lastenhandhabung unterstützt Paexo Soft Back den Anwender im Bereich der unteren Wirbelsäule. So sollen längere Montagearbeiten im Stehen bei ergonomischer Körperhaltung möglich sein. Wie ein Hüftgürtel lässt sich das Schutzelement unkompliziert anlegen.

Entlastung in Kombination

Beide Lösungen lassen sich nach Angaben des Herstellers gut mit dem Exoskelett Paexo Shoulder kombinieren, so dass sich z.B. Nacken und Schulterband zugleich unterstützen lassen. Das Exoskelett soll mit 1,9kg das leichteste seiner Art sein. Wie ein Rucksack getragen, leitet es bei Überkopfarbeiten Gewichte mittels einer mechanischen Seilzugtechnik auf die Hüfte ab. Für Menschen, die bei der Arbeit täglich ihren Daumen beanspruchen, ist die Lösung Paexo Thumb konzipiert. Das kompakte und leichte Exoskelett entlastet bei Montagearbeiten wie Clipsen, Stecken und Stopfen, indem es die Kräfte auf die gesamte Hand ableitet. Beim Heben und Halten schwerer Gegenstände kann Paexo Wrist die Bewegung im Handgelenk unterstützen.

Ergonomisches Arbeiten
Bild: Ottobock SE & Co. KGaA


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Biax, bekannt für industrielle Entgratlösungen, hat druckluftbetriebene Roboterspindeln und Handschleifmaschinen entwickelt, die mit einem Schnellwechselsystem ausgestattet sind. So soll sich der Werkzeugwechsel an Roboter oder Maschine besonders einfach und flexibel gestalten.‣ weiterlesen

Anzeige

In der Blechbearbeitung fallen häufig monotone Schweißarbeiten an, die dennoch sehr präzise ausgeführt werden müssen. Dieser Vorgang lässt sich durch eine Roboterstation zum MIG/MAG-Schweißen automatisieren. So können die entlasteten Mitarbeiter gleich mehrere Schweißroboterstationen überwachen, außerdem lässt sich die Produktivität ohne Qualitätsverlust steigern.‣ weiterlesen

Zwei Linearmotorachsen, ein Linearmotormodul, acht Schrauben und zwei kleine Schleppketten können für die Realisierung eines dreiachsigen Raumportals ausreichen. So entstehen mit wenigen Handgriffen und geringem Konstruktions- und Programmieraufwand platzsparende Systemlösungen für dynamische Handhabungs-, Prüf- und Montageprozesse. Sie lassen sich einfach bedienen und bewegen Gewichte bis 2kg.‣ weiterlesen

Anzeige

Nicht erst die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig die Automatisierung von Prozessen in der Industrie sein kann. Wollen Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben, müssen sie sich früher oder später mit dem Thema Automatisierung auseinandersetzen. Hirata findet zusammen mit Anwendern entsprechend abgestimmte Automatisierungslösungen.‣ weiterlesen

Anzeige

Pneumatische Systeme spielen in der Industrie aufgrund der beträchtlichen Energie- und Wartungskosten sowie der Nachteile im Hinblick auf Sicherheit und Lautstärke nur noch in Spezialgebieten eine Rolle. Sollen Prozesse automatisiert werden, bietet sich die Lineartechnik mit ihren sicheren, wirtschaftlichen und zukunftsgerichteten Lösungen an. Durch die intelligente Kombination von Robotik und Lineartechnik ergeben sich weitere Vorteile, Einsparpotenziale lassen sich voll ausschöpfen und Prozesse effizienter gestalten.‣ weiterlesen

Für Socabelec, einen belgischen Hersteller von Roboterlösungen für die Glasindustrie, hat Vansichen eine maßgeschneiderte Verfahrachse entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige