Anzeige

Frohe Weihnachten und guten Rutsch wünscht ROBOTIK UND PRODUKTION

2019 neigt sich dem Ende zu und die Redaktion der ROBOTIK UND PRODUKTION schaut zurück auf ein spannendes Jahr: In fünf regulären Print-Ausgaben und einer Sonderausgabe zur Logimat, 25 Newslettern sowie einer Vielzahl an Meldungen in unserer App INDUSTRIAL NEWS ARENA haben wir über neue Produkte und Lösungen sowie die aktuellen Trends der Robotik berichtet.

 (Bild: TeDo Verlag GmbH)

(Bild: TeDo Verlag GmbH)

Ein LinkedIn- und ein YouTube-Channel wurden aus dem Nichts heraus aufgebaut. Dazu kamen regelmäßige Kolumnen bzw. Insights von Korrespondenten und Partnern wie Michael Lind, Per Sjöborg oder der Kanzlei Noerr. Last but not least lieferten unsere Marktspiegel und -übersichten, neu dabei dieses Jahr die Übersicht der Roboterhersteller sowie die Bediengeräte für Roboter, einen umfassenden Überblick über den weltweiten Robotermarkt. Dem Erfolg der Medienmarke Rechnung tragend wird es im kommenden Jahr sechs reguläre Print-Ausgaben ROBOTIK UND PRODUKTION geben, so viel darf schon einmal verraten werden. Allein rund um die Automatica als Messe-Highlight 2020 wird es ein Feuerwerk der Robotik-News und Neuheiten geben. Jetzt wünscht die Redaktion der ROBOTIK UND PRODUKTION aber erstmal schöne Weihnachten und einen guten Rutsch. Danke für Ihre Treue und bleiben Sie uns gewogen.

Frohe Weihnachten und guten Rutsch wünscht ROBOTIK UND PRODUKTION
Bild: TeDo Verlag GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

In der 52. Episode der YouTube-Interviewreihe Robots in Depth spricht Robotikexperte Per Sjöborg mit Julien Bourgeois über sich selbstrekonfigurierende modulare Robotik und millimetergroße Roboter, die sogenannten Claytronics. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die selbstfahrende Plattform ER-Ability von Enabled Robotics wurde speziell für kollaborative Roboter entwickelt. Sie verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die die einfache Einrichtung und Anpassung der jeweiligen Anwendung ermöglichen soll.‣ weiterlesen

Anzeige

Schmalz hat mit den neuen Modellen SFF und SFB1 einen Vakuumsauggreifer entwickelt, der dünne, flexible Verpackungen und Werkstücke greifen kann, ohne die Oberfläche zu deformieren oder Abdrücke zurückzulassen.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Zahl der operativen Industrieroboter ist in der Republik Korea auf einen neuen Rekord von rund 300.000 Einheiten im Jahr 2018 gestiegen (+10%), wie die International Federation of Robotics im jüngst veröffentlichten World Robotics Report berichtet. Innerhalb von fünf Jahren hat das Land damit seine Zahl an Industrierobotern verdoppelt. ‣ weiterlesen

Kuka will den Teilgeschäftsbereich im Segment Robotics, der für automatisierte Fertigungslösungen wie Zellen und Sondermaschinen zuständig ist, neu ausrichten. Im September war im Zuge der Prognoseanpassung für das Geschäftsjahr 2019 diese Restrukturierung angekündigt worden. Nun hat die Geschäftsführung von Kuka Robotics ein entsprechendes Konzept vorgelegt. ‣ weiterlesen

Am 5. Dezember hatte Carl Cloos Schweißtechnik zum 5. RoboPlan-Symposium eingeladen. Rund 40 Besucher tauschten sich über alle Neuigkeiten rund um den Einsatz der Software RoboPlan in der Schweißtechnik aus. Die Teilnehmer erwartete ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Live-Demonstrationen und vielen Möglichkeiten für individuelle Fragen und Erfahrungsaustausch. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige