Anzeige

Newsarchiv

Die Harting Technologiegruppe kooperiert mit der Robotation Academy im chinesischen Foshan. Harting China will seine Mitarbeiter dort schulen lassen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um die Risiken der Mensch/Roboter-Kollaboration zu mindern, sollen auch Roboter gesetzliche Normen erfüllen und der menschlichen Ethik gerecht werden. Doch was die Maschinenethik betrifft, sind immer noch eine Menge Fragen offen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Robotik erobert zunehmend neue Einsatzfelder. Im Zuge dessen verbreitet sich – immer dort, wo klassische Industrieroboter zu groß, zu schwer oder zu teuer sind – auch die Low-Cost-Robotik immer weiter. Sie bietet vielseitige, aber ganz unterschiedliche Möglichkeiten für einen produktiven Einsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Robotik erobert zunehmend neue Einsatzfelder. Im Zuge dessen verbreitet sich – immer dort wo klassische Industrieroboter zu groß, zu schwer oder zu teuer sind – auch die Low-Cost-Robotik immer weiter. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Robotik erobert zunehmend neue Einsatzfelder. Im Zuge dessen verbreitet sich – immer dort, wo klassische Industrieroboter zu groß, zu schwer oder zu teuer sind – auch die Low-Cost-Robotik immer weiter. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der praxisorientierte Kongress ‚Automation meets Wireless‘ dreht sich rund um Funktechnik und findet parallel zur Fachmesse All About Automation vom 21. bis 22. Juni in Essen statt. Auf den zwei Kongresstagen bieten Wireless-Experten Networking sowie Erfahrungsaustausch und zeigen auf, was heute mit Funktechnik bereits möglich ist. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit einer öffentlichen Konsultation beabsichtigt das europäische Parlament, eine Debatte über den vom Rechtsausschuss ausgearbeiteten Bericht über zivilrechtliche Regelungen im Bereich Robotik anzustoßen. Auf diese Weise soll ermittelt werden, wie sich die in den Bereichen Ethik, Wirtschaft, Recht und Gesellschaft aufgeworfenen Fragestellungen, die sich im Zusammenhang mit den Entwicklungen im Bereich Robotik und künstliche Intelligenz für die zivile Nutzung ergeben haben, angehen lassen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Rüdiger Knevels wurde zum General Manager Rollon International berufen. Mit der Position des General Managers ist die Verantwortung für alle Rollon-Niederlassungen außerhalb Italiens verbunden, also für die strategische und operative Ausrichtung des weltweiten Vertriebs. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die US-Automobilindustrie hat im letzten Jahr rund 17.500 Industrieroboter installiert – ein historischer Rekord. Innerhalb von sieben Jahren baute der US-Autosektor seinen operativen Roboterbestand um rund 52.000 Einheiten aus – so die jüngsten vorläufigen Ergebnisse der International Federation of Robotics (IFR). Im selben Zeitraum hat die US-Autoindustrie 260.600 neue Mitarbeiter eingestellt. Das berichtet das US Bureau of Labor Statistics. ‣ weiterlesen

Anzeige

Über 1.500 Besucherinnen und Besucher besuchten die Nacht der Technik in den Laboren der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Heilbronn. Besuchermagnet war das neu eröffnete Otto-Rettenmaier-Forschungslabor mit 300m² Forschungsfläche zum Thema Industrie 4.0. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Cobot-Generation e-Series ist Universal Robots Antwort auf einen immer vielschichtigeren Automatisierungsbedarf der Industrie. Die verbesserte Tool-Anbindung soll den Zeitaufwand bei der Implementierung von Greifern so gering wie möglich halten. Denn durch einen seriellen Anschluss am Werkzeugflansch entfällt die Kabelführung.‣ weiterlesen

Stefan Roßkopf, Geschäftsführer bei Teamtechnik, kann mit dem Geschäftsverlauf eigentlich sehr zufrieden sein. Doch er wirkt beim Thema E-Mobilität etwas angefasst, weil es nicht so recht vorangeht.‣ weiterlesen

Der Automatisierungsanbieter Weiss ist bislang vor allem mit Rundschalttischen und Handling-Lösungen auf dem Markt präsent. Jetzt will das Unternehmen auch in den Robotikmarkt einsteigen. Wie man sich dort positionieren will, erklärt Michael Fraede, CEO beim Tochterunternehmen Weiss.Cube, in ROBOTIK UND PRODUKTION.‣ weiterlesen

Mit seinen Vision-Sensoren ist SensoPart in vielen Roboteranwendungen vertreten. Pünktlich zum 25-jährigen Firmenbestehen hat sich ROBOTIK UND PRODUKTION mit CEO Theodor Wanner über die Entwicklung des Unternehmens und die steigenden Anforderungen aus dem Automatisierungs- und Robotikbereich unterhalten.‣ weiterlesen

Die automatisierten Messprozesse von Roboterzellen sind relativ langsam und bieten noch Potenzial zur Beschleunigung. Das lässt sich dadurch erreichen, dass auch die Bestückung automatisiert umgesetzt wird. Ein zusätzlicher Handling-Roboter erledigt dann den Transport der zu messenden Werkstücke vom Ladungsträger in die Haltevorrichtung im Messbereich.‣ weiterlesen

Dresspacks sind die Lebensadern vieler Fertigungsbereiche. Denn sie versorgen Roboter mit Energie und stellen die Datenverbindung zu Steuerung und Sensoren sicher. Doch im Produktionsalltag sind sie sehr hohen Belastungen ausgesetzt. Werden Beschädigungen oder Verschleiß der essentiellen Komponenten rechtzeitig erkannt, dann lassen sich ungeplante und kostspielige Stillstände einer Anlage vermeiden. Hierfür ist es nötig, die Kabel in den Dresspacks mit der nötigen Intelligenz auszustatten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige