Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebslösungen für die Automatisierung

Auf der Automatica präsentiert Leantechnik den Fachbesuchern u.a. das laufruhige Zahnstangengetriebe Lifgo SVZ für lärmsensible Anwendungen und die stufenlose Haltebremse mit Fail-Safe-Funktion.

(Bild: Leantechnik AG)

(Bild: Leantechnik AG)

Die schrägverzahnten Zahnstangengetriebe zeichnen sich durch einen ruhigen Lauf aus, da die Kraftübertragung nicht wie bei einer Geradverzahnung auf der gesamten Zahnbreite einsetzt, sondern langsam ansteigt. Diese Laufeigenschaften senken die Geräuschentwicklung des Getriebes deutlich. Der Anbieter fertigt die neuen Getriebe in den drei Größen mit Hubkräften von 3.400, 14.400 und 22.600N. Weiterhin werden die Getriebe in vier unterschiedlichen Ausführungen gefertigt: Das Modell SVZ ist ein belastbares Getriebe und soll auch bei hohen Geschwindigkeiten eine ausreichende Synchronität erreichen, das Linear SVZ eignet sich besonders für lange Hub- und Verfahrwege, das Doppel SVZ wurde für Greif- und Zentrierbewegungen konstruiert und das Linear Doppel SVZ für Greif- und Zentrierbewegungen bei Anwendungen mit langen Verfahrwegen. Mit der stufenlosen Haltebremse können Anwender besonders an vertikalen, schwerkraft-belasteten Achsen das Gefährdungsrisiko für Anlagenbediener deutlich senken. Das System wird mit Druckluft (6 bis 20bar) geöffnet und klemmt bei einem Ausfall der Pneumatik automatisch. Es erreicht in den lieferbaren Ausführungen Nennhaltekräfte von 7.500 bis 30.000N. Da der im Druckluftsystem zur Verfügung stehende Druck für einen Betrieb der Haltebremse in manchen Fällen nicht ausreicht, liefert der Anbieter einen sogenannten Druck-Booster mit. Er steigert den Druck rein mechanisch und soll damit günstiger sein als eine generelle Erhöhung des Systemdrucks, die hohe Energiekosten nach sich ziehen kann. Mit dem Booster lässt sich die Bremse mit einem Druck von 20bar betreiben, so dass Haltekräfte von bis zu 30.000N erzielt werden. Am Messestand können die Besucher das Zahnstangengetriebe und die Haltebremse an Hubsäulen in Aktion erleben, darüber hinaus wird die Funktionsweise des Hub-Senk-Förderers in einer Simulation anschaulich erläutert.

Antriebslösungen für die Automatisierung
Bild: Leantechnik AG


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die 4. Fachkonferenz Roboter in der Automobilindustrie lieferte vom 14. bis zum 15. November Praxiseinblicke in aktuelle Roboteranwendungen und bot jede Menge Raum für Zukunftsvisionen. Zahlreiche Vorträge verdeutlichten, dass Themen wie künstliche Intelligenz, Cloud Robotics, Digitalisierung und Big Data längst die Entwicklungen in der Automobilindustrie von heute prägen und fester Bestandteil aktueller Nutzungsszenarien von modernen Robotern sind.

Anzeige

Zimmer hat seine Greiferserie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert – neben den vorhandenen Modellen mit Stahl-in-Stahl-Führung sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar. Die GPP/GPD5000AL-Greifer erweitern die Produktpalette mit Zweibacken-Parallelgreifern und Dreibacken-Zentrischgreifern.

Anzeige

Schmalz hat das Kompaktterminal SCTMi mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet. Es ist Teil des Produktprogramms Connect und verfügt als erstes Smart Field Device des Unternehmens über eine Ethernet-Schnittstelle statt eines IO-Link-Interface.

Anzeige

Die kompakten Getriebeköpfe der RS-Serie hat Nabtesco speziell für den Einsatz in Drehtischen und Positionierern entwickelt.

Anzeige

A Line is a dot that went for a walk – unter diesem Motto fanden vom 14. bis 15. November die 10. Asys Group Technology Days statt. Auf dem zweitägigen Event zeigte das Unternehmen, wie die Fertigung der Zukunft zur Realität werden kann.

Anzeige

Fanuc und die internationale Wettbewerbsorganisation WorldSkills wollen in Zukunft gemeinsam junge Roboterprogrammierer fördern. Im Jahr 2019 werden die beiden Partner gemeinsam einen globalen Kompetenzwettbewerb für Robotersystemintegratoren in der russischen Stadt Kasan veranstalten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige