Anzeige
Advertisement
Anzeige
Advertisement
Anzeige

Fruitcore Robotics mit neuem Standort

Aufgrund steigender Nachfrage nach den Industrierobotern der Horst-Linie hat Fruitcore Robotics seine Produktionskapazität erweitert. Der Konstanzer Roboterhersteller eröffnete Anfang Juli einen neuen Standort in Villingen-Schwenningen und vergrößert damit seine Produktionsfläche um 1.000qm. Pro Jahr sollen hier mehrere hundert Industrieroboter entstehen.

Mit den Räumen in Villingen-Schwenningen vergrößern die Roboterexperten von fruitcore robotics ihre Produktionsfläche um 1.000 Quadratmeter. An modernen Arbeitsplätzen fertigen hier zu Beginn sieben Mitarbeiter die Roboter der HORST-Line. Mehrere hundert pro Jahr sind möglich. (Bild: fruitcore robotics GmbH)

Bild: Fruitcore Robotics GmbH

„Die neuen Räume bieten ideale Voraussetzungen für die Serienproduktion unserer Industrieroboter“, erklärt Produktionsleiter Johannes Füßl. Als Option sind am neuen Standort weitere 700qm verfügbar.

Fruitcore Robotics mit neuem Standort
Bild: Fruitcore Robotics GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Team aus Robotikexperten des Fraunhofer IFF und Partnern aus Industrie und Forschung hat im Rahmen des Forschungsprojekts Fast Robotics der vom BMBF geförderten Initiative Zwanzig20 eine Lösung aus drahtlos vernetzten, verteilten Steuerungssystemen entwickelt, die eine dezentrale Echtzeitsteuerung intelligenter mobiler Robotersysteme gestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im neuen Schunk-Applikationszentrum CoLab in Brackenheim-Hausen können Kunden auf 800m2 Automationslösungen realitätsnah testen und validieren lassen. Dabei sollen besonders neue Technologien und Anwendungsfelder im Mittelpunkt stehen. ‣ weiterlesen

Anzeige

ASA Automation und Energy Web starteten zum Jahresbeginn ein gemeinsames Projekt, das ASA bei der Beschaffung erneuerbarer Energien für seine Produktionsstätten in Deutschland und Chile unterstützen soll. ‣ weiterlesen

Anzeige

Teamtechnik, seit Februar mehrheitlich dem Dürr-Konzern zugehörig, will im Geschäftsfeld MedTech expandieren. Anlagen für die Montage und Prüfung medizintechnischer Produkte sind bereits der zweitgrößte Produktbereich des Anbieters und trugen 2020 knapp ein Drittel zum Umsatz von rund 140Mio.€ bei, Tendenz steigend. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jugard+Künstner wurde jetzt das 4. Jahr in Folge zum erfolgreichsten EMEA-Distributor 2020 von Universal Robots ernannt. Bereits seit 2012 agiert das Unternehmen als Distributionspartner des Cobot-Entwicklers aus Dänemark. ‣ weiterlesen

Anzeige

Leoni hat mit K.K. Irisu einen neuen exklusiven Distributionspartner in Japan, um das Robotikgeschäft mit japanischen Automotive OEMs, TIERs und Roboterherstellern auszubauen. ‣ weiterlesen