Anzeige
Anzeige

ROBOTIK UND PRODUKTION 4/2019: Cobots steigern Output

Das Unternehmen Jenny | Waltle wendet Lean- und Kaizen-Konzepte an, um möglichst kurze Lieferzeiten und eine hohe Qualität zu erreichen. In seiner optimierten Produktion beweist sich der Zulieferer unlängst in der Königsdisziplin der Automatisierung, dem Bin Picking.

Bild: Universal Robots (Germany) GmbH

Zwei Cobots von Universal Robots greifen unsortierte Teile aus einer Kiste und bestücken eine CNC-Fräse für mehr Prozesssicherheit, eine Null-Fehler-Quote und dem Fachkräftemangel zum Trotz.

Hier geht’s zum vollständigen Beitrag in der ROBOTIK UND PRODUKTION 4/2019.

ROBOTIK UND PRODUKTION 4/2019: Cobots steigern Output



Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Computer und Roboter werden immer intelligenter. Cobots können bereits einfache Aufgaben übernehmen. Kein Wunder also, dass auch das Verpackungsunternehmen Schubert bereits am ersten firmeneigenen Cobot tüftelt. Das Unternehmen hat bereits 1981 den ersten Verpackungsroboter gebaut und stellt sich nun der Herausforderung, einen Cobot für die Verpackungsindustrie zu entwickeln.‣ weiterlesen

Anzeige

MRK-Lösungen sind noch längst nicht in jedem industriellen Unternehmen angekommen. Aber die Einsatzmöglichkeiten wachsen und es kommen immer neue Cobot-Modelle auf den Markt. Jetzt müssen gerade mittelständische Unternehmen mit Knowhow nachziehen.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Dissertation von Maximilian Wagner an der TH Nürnberg behandelt das Thema ‚Automatische Bahnplanung für die Aufteilung von Prozessbewegungen in synchrone Werkstück- und Werkzeugbewegungen mittels Multirobotersystemen‘. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das polnische Startup Nomagic entwickelt Software und künstliche Intelligenz für Industrieroboter, vornehmlich zum Einsatz in Logistiklagern. Die Roboter können so die meisten einfachen manuellen Arbeiten ausführen. Gründer und Ex-Google-Direktor Kacper Nowicki spricht im Interview mit ROBOTIK UND PRODUKTION über unstrukturierte Umgebungen, Bildverarbeitungssysteme und Remote-Services.‣ weiterlesen

No task is too heavy for the collaborative robot arms of Universal Robots, thanks to a newly developed UR + certified tool. At Dana Lim's factory in Køge, Denmark, a robotic arm lifts up to 30kg - three times more than before. This is made possible by connecting a vacuum lifter to the robotic arm.‣ weiterlesen

Das in Thessaloniki ansässige CoLLaboratE Consortium hat seine Kooperationspartner vorgestellt. Das Projekt besteht aus 14 Partnern aus zehn verschiedenen Ländern, die gemeinsam an der Verbesserung der Mensch/Roboter-Interaktion und der Zusammenarbeit in einem gemeinsamen Arbeitsraum arbeiten wollen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige